Nachrichten - Archiv

Aktive Stütze der Pfarrei

Ehrung für 14 Jahre Vorstandschaft (von links):  Maria Lankl-Schabner, Gerlinde Gleißner, Vorsitzende Monika Lang mit Bezirksvorsitzender Margarete Nies. 	Bilder: rdh

Ehrung für 14 Jahre Vorstandschaft (von links): Maria Lankl-Schabner, Gerlinde Gleißner, Vorsitzende Monika Lang mit Bezirksvorsitzender Margarete Nies. Bilder: rdh

weiterlesen: https://www.onetz.de/baernau/vermischtes/40-jahre-frauenbund-hohenthan-…

Ein Schiff, das sich Gemeinde nennt

Kommunionkinder mit an Bord

weiterlesen: http://www.onetz.de/landkreis-tirschenreuth/vermischtes/ein-schiff-das-…

Jahresversammlung der KSRK Hohenthan

Es fehlt einfach der Nachwuchs

In der Bevölkerung das Verständnis für die Bundeswehr wecken ist eine der wichtigen Aufgaben der Krieger-, Soldaten- und Reservistenkameradschaften. Auch gehört es dazu, sich öffentlich dazu zu bekennen.

weiterlesen: http://www.onetz.de/baernau/vermischtes/jahresversammlung-der-ksrk-hohe…

Für Gemeinschaft unverzichtbar

Starke Jugendgruppe bei der Feuerwehr in Hohenthan

<br />
Langjährige Mitglieder zeichnete die Feuerwehr Hohenthan aus. Im Bild (vorne) Günther Schwamberger, Max-Josef Rosner, Günther Hartwich, 2. Kommandant Philipp Heldwein, Gerhard Völkl und 3. Bürgermeister Alfred Wolf, dahinter Kommandant Bernhard Sertl, Otto Schieber, Josef Hubmann, Vorsitzender Hans Birkner, Martin Walter, Klaus Meindl und Reinhard Höcht. 	Bild: bir

weiterlesen: http://www.onetz.de/baernau/vermischtes/fuer-gemeinschaft-unverzichtbar…

Jugend hilft bei Brauchtumspflege

jahreshauptversammlung, neuer-vorstand, klaus-meindl, adalbert-heldwein, heimatverein-hohenthan, dorfverschönerung

 

Treue Mitglieder des Heimatvereins wurden für 25 und 50 Jahre Zugehörigkeit ausgezeichnet. Im Bild (von links): Vorstand Klaus Meindl, Gerhard Völkl (25 Jahre), Hans Schuller, Manfred Gradl (beide 50 Jahre), Stefan

Hubmann (25 Jahre) und 2. Vorstand Adalbert Heldwein. Bilder: bir (2)

weiterlesen:http://www.onetz.de/baernau/vermischtes/treue-mitglieder-des-heimatvere…

Viele Glückwünsche für Alois Franz zum 75. Geburtstag

st0305brn-gebu_bild.jpg
Viele Glückwünsche für Alois Franz zum 75. Geburtstag (bz) Großer Bahnhof bei Alois Franz: Der Hohenthaner Mesner feierte seinen 75. Geburtstag auf der Altglashütte. Und dazu gratulierte neben den Verwandten und Freunden die halbe Ortschaft. Bürgermeister Alfred Stier überbrachte ebenso Glückwünsche wie Pfarrer Johann Hofmann, die Vertreter der Feuerwehr, des Waldvereins, der Blaskapelle und der CSU. Pfarrgemeinderat und Kirchenpfleger waren ebenfalls gekommen. Viele Hände durfte Alois Franz da schütteln. Und das nicht von ungefähr. Seit 46 Jahren ist er im Pfarrgemeinderat und seit zehn Jahren übt er das Amt des Mesners aus, seit 1976 ist er zudem Kommunionhelfer. 1993 erhielt er durch Bischof Manfred die Sankt-Wolfgangs-Medaille, 2008 von Bischof Gerhard Ludwig die Johann-Michael-von-Sailer-Medaille, die höchste Auszeichnung für mitarbeitende Laien in der Kirche. Mit einem herzlichen "Vergelt's Gott" bedankte sich Alois Franz für all die guten Wünsche. Bild: Schwamberger

weiterlesen: http://www.oberpfalznetz.de/zeitung/4147622-100-viele_glueckwuensche_fu…

Für Kinder und Schwester

Der Katholische Deutsche Frauenbund (KDFB) der Pfarrei übergab beim Weihnachtsmarkt Spenden aus dem Erlös der letztjährigen Veranstaltung an die Bärnauer Aktion "Hilfe für Kinder in Not" sowie für Missionsschwester Anna Rita Schedl, vom Orden der Marienhiller Schwestern. Anna Rita Schedl ist in Südafrika in der Missionsstation Glen Avent in Umtata tätig. Die Spende für die Missionsschwester nahm ihre Schwester Rita Haberkorn entgegen. 

weiterlesen: http://www.oberpfalznetz.de/zeitung/4392769-100-fuer-kinder-und-schwest…

Backofenfest und Kaffeekränzchen

 

Viele Aktivitäten beim Heimatverein - Klaus Schuster weiter Vorsitzender - Jahresversammlung

weiterlesen unter: http://www.oberpfalznetz.de/zeitung/3084140-100-backofenfest_und_kaffeekraenzchen,1,0.html

Hilfe für Afrika und Verabschiedungsraum

 

Frauenbund spendet 1500 Euro

Einen Gesamterlös von 1500 Euro hat der Frauenbund der Pfarrei Hohenthan bei verschiedenen Aktionen erzielt. Jeweils 500 Euro wurden jetzt bei einem Treffen im Pfarrhof an Dr. Annemarie Schraml für die Aktion Feuerkinder in Afrika, an Claudia Kost für den neu zu errichteten Verabschiedungsraum im Krankenhaus Tirschenreuth sowie für die aus der Pfarrei stammende Missionsschwester Anna-Rita Schedl, vom Orden der Missionsschwestern vom kostbaren Blut übergeben. Schwester Anna-Rita ist in Südafrika in der Behindertenwerkstatt Ikweci in Umtata tätig.

weiterlesen:http://www.oberpfalznetz.de/zeitung/3476361-100-hilfe_fuer_afrika_und_v…