Wörterbuch-alphabetisch

Ä - B - D - F - G - H - I - J - K - L - M - N - O - P - R - S - T - U - V - W - Z
Käihleck´n

die Haare stehen am Stirnansatz etwas nach oben, meist. an der Seite, auf der man schlief

Kaluck´n

altes, (baufälliges) Anwesen, im Außenbereich mit größerer Unordnung; auch: kleines, beengtes Zimmer

Kaschtn

Kirschen

Katzakodl

Kater

Khannesbirl

Johannisbeere

Kinz´n

rissige Haut an den Fersen

Kiwl

Eimer

Klawustern

ziellos suchend

Klitsch`n

altes Gebäude oder Haus s. a. Kaluck´n

Kloiderhenk

Garderobe

Knäi-schäiwerer

langsamer, enger Tanz (z.B. Blues); [in Oberbayern auch Hosentürlreiberer]

Knoppern

nicht definierbares, kleines Gebilde, oft unter oder an der Haut

Kornhauer

Vertreter der Opiliones, langbeinige Weberknechte (vgl.: Howernhauer)

korramasiern

jemandem seinen rechten Platz zuweisen [in Sinne von zurechtweisen]

Kraatscheichn

1. Vogelscheuche; 2. schlecht gekleidete/aussehende Frau

Kraatscheißer

Kohlweissling, (Schmetterlingsart)

Krouha

Krähe, Saatkrähe (Corvus frugilegus)

Kuhlwoutz

grobe, einfältige Person auch kuhlwoutzet als Adjektiv

Kuleffl

Kochlöffel

Kurzer

2 cl Spirituosen

kutzn

husten